Back to Top

2. Schokohasen- Sammelaktion

      Veröffentlicht: Mittwoch, 08. March 2017 13:30     Geschrieben von Rico Kuhrt
Zugriffe: 346

Wir möchten zum 2. Mal eine Schokohasenaktion für Kinder und Jugendliche durchführen, dazu brauchen wir Eure Hilfe und sind auf Eure Spenden angewiesen.

Heute geht es um keine Geldspende, denn wir möchten Euch um einen Schokohasen bitten. Diese Schokohasen verteilen wir dann in Krankenhäusern oder in verschiedenen Einrichtungen an Kinder und Jugendliche in Stuttgart und Umgebung.

Die überbleibenden Schokohasen möchten wir gerne an Kinder und Jugendliche verteilen, die sich über einen Schokohasen freuen und einen haben möchten.

Unser Ziel sind 1.000 Schokohasen, wir bauen auf Euch! Letztes Jahr haben wir es Dank Euch schon einmal geschafft und wir sind zuversichtlich, dass wir es wieder schaffen.

Am 02.04.2016 nehmen wir Eure Spende gerne im Zeppelin Gymnasium, Neckarstr. 149 in 70190 Stuttgart entgegen, von 10-13 Uhr. Solltet Ihr an dem Tag nicht können, so nehmt gerne Kontakt mit uns auf!

Vielen Dank für Eure Unterstützung Euer Team vom Kindheitstraum-Stuttgart e.V

Eine Lehrexkursion fürs Leben

      Veröffentlicht: Dienstag, 28. February 2017 21:47     Geschrieben von Michael Höhn
Zugriffe: 602

Nachdem es dem Verein Kindheitstraum-Stuttgart e.V. in der Vergangenheit erfolgreich gelungen ist, einzelnen Kindern und kleinen Familien eine große Freude zu machen, wagen wir uns dieses Mal an ein größeres Wunschprojekt.

Dank ihrer besonders engagierten Lehrerin Frau Siffermann sind wir auf die Schüler gleich zweier Schulklassen der Eberhard-Ludwig-Schule aufmerksam gemacht worden. Die Eberhard-Ludwig-Schule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Viele Schüler der beiden Klassen müssen sehr negative Schulkarrieren an einer Regelschule und viele Misserfolgserlebnisse verarbeiten. Sie verfügen zudem nicht über die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit mit den schönen Dingen des Lebens zu beschäftigen. Zudem variieren auch die individuellen Lernvoraussetzungen der Schüler, was sie in unserer bekannt stresserfüllten Welt zusätzlich herausfordert.

Um ihren Schülern ein zugleich lehrhaltiges als auch schönes Projekt zu ermöglichen, hatte Frau Siffermann eine besondere Idee. Sie möchte gemeinsam mit einer Kollegin und deren Klasse einen besonderen Schullandheimaufenthalt durchführen.

Die Reise soll zu CircArtive im Schwäbisch-Fränkischen Wald gehen. Der Freizeitbauernhof bietet das erlebnispädagogische Angebot "Natur erleben", bei dem die Schüler neben Ausflügen ins Grüne auch mit Tieren in Kontakt gebracht werden.

Um dieses pädagogisch wertvolle Projekt zu unterstützen und den Schülern ein Gefühl von Zuneigung aus Ihrem Umfeld zu vermitteln, haben wir uns um eine größere Förderung bemüht.

Mit Erfolg. Dank der freundlichen Unterstützung und großzügigen Spende der Initiative "Hilfe für den Nachbarn" konnten wir dieses einmalige Erlebnis für die Schüler möglich machen. Wir bedanken uns hiermit bei unserem wohlgesonnenen Unterstützer und natürlich Frau Siffermann für ihr herausragendes Engagement für ihre Schulklasse.

Der Ausflug wird im Juli 2017 stattfinden. Wir freuen uns über ein paar Bilder und Wünschen den Schülern der beiden Klassen eine tolle Erfahrung.

Homepage der Eberhard-Ludwig-Schule
Homepage von CircArtive
Link zur Initiative Hilfe für den Nachbarn

 

Auf Streife mit der Polizei vom 21.02.2017

      Veröffentlicht: Mittwoch, 22. February 2017 20:47     Geschrieben von Michael Höhn
Zugriffe: 727

Durch unsere Wunschzettelaktion haben wir über die KiTa in der Burgenlandstr. in Stuttgart Malik und Mateo kennengelernt. Die beiden wünschten sich zu Weihnachten ein Polizeiauto und sind auch große Fans.
Ein Wunsch der Beiden war es schon immer, mal in einem Streifenwagen mit zufahren. Wir telefonierten uns bei der Polizei in Stuttgart durch und fanden mit Herrn Mast einen super netten Ansprechpartner, der den Wunsch der Beiden und unseren Verein gerne unterstützt. Ein kleines bisschen hat es gedauert, bis wir einen Termin gefunden haben, der für alle gepasst hat.
Die beiden jungen Männer waren begeistert und haben sich bei der Fahrt auch sehr gut amüsiert. Sie erzählten von der anstehenden Faschingsparty und welche Kostüme sie dazu anziehen, zeigten uns wo sie wohnten, als wir vorbei fuhren und erzählten ihre beruflichen Wünsche.
Die Eltern haben sich gefreut für ihre Kleinen und wir danken Herrn Mast und der Polizei Stuttgart für die tolle Unterstützung bei dem Wunsch.

Weihnachts-Wunschzettelaktion 2016

      Veröffentlicht: Freitag, 30. December 2016 12:07     Geschrieben von Michael Höhn
Zugriffe: 580

Wir möchten nun einen ersten Einblick in die Wunschzettelaktion geben! Gleichzeitig möchten wir uns bei den fleißigen Spendern bedanken: Petra W., Christian, W., Stefan und Cornelia S., Christian S., Sven und Bianca A., Thomas und Stephanie B., Jochen W. und Mario F.
Durch Euch konnten wir alle 74 Wunschzettel erfüllen! Vielen lieben Dank im Namen des gesamten Vereins!

Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden